Neapel : Diebe plündern historische Weihnachtskrippe

Herzlose Diebe haben eine historische Weihnachtskrippe in Neapel beraubt und rund 300 Figuren aus dem 19. Jahrhundert gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund eine Million Euro.

Rom - "Sie haben alles mitgenommen", klagte ein Sprecher der Kirche San Nicola alla Carita. Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa ließen die Übeltäter lediglich das Jesuskind, den Esel und ein paar Schafe zurück.

Der Wert der Beute wird auf rund eine Million Euro geschätzt, die Polizei ermittelt. In Neapel gibt es eine jahrhundertealte Tradition zum Bau aufwändiger Krippen. Die rund 40 Zentimeter hohen handgemachten Krippenfiguren aus Terrakotta sind bei Sammlern äußerst gefragt. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben