Netzausfall : Störung im Verkaufssystem der Bahn

Eine Störung im Verkaufssystem der Deutschen Bahn hat am Samstagvormittag bundesweit zu Problemen in zahlreichen Reisezentren geführt.

Berlin - "Die betroffenen Verkaufsstellen konnten deswegen zwischen 9.30 und 13.30 Uhr keine Reservierungen durchführen und auch nicht auf einige Sondertarife zurückgreifen", sagte eine Bahnsprecherin. Auch die Service-Hotline der Bahn war von dem Netzausfall betroffen. In einigen Reisezentren hatten sich zum Teil lange Warteschlangen gebildet.

Wie viele Reisezentren bundesweit betroffen waren, war den Angaben zufolge unklar. Bei dem Ticketkauf an den Automaten gab es demnach keine Probleme. Dennoch werden wahrscheinlich zahlreiche Urlauber die Störungen am Vormittag bemerkt haben. Immerhin hatten am Samstag in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein die Herbstferien begonnen, was viele für den Start in den Urlaub nutzten.

In Berlin waren nach Angaben der Bahn Reisezentren in den drei größten Bahnhöfen der Hauptstadt - Zoologischer Garten, Friedrichstraße und Ostbahnhof - betroffen. Mitarbeiter mussten die Tickets hier teilweise per Hand ausstellen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben