Welt : Neues VOM BÄREN (5)

-

Untergetaucht

Nach seinem Besuch in der Ferienregion um den Tegernsee ist Braunbär „Bruno“ wieder untergetaucht. Die Experten des bayerischen Umweltministeriums vermuten, dass sich „Bruno“ mittlerweile erneut im österreichischen Bundesland Tirol aufhält. Die Behörden im Freistaat arbeiteten daher eng mit den dortigen Fachleuten zusammen, sagte der Bärenbeauftragte des Ministeriums, Manfred Wölfl. Nach wie vor ist offen, ob die fünf Jäger aus Finnland mit ihren sechs auf das Aufspüren von Bären abgerichteten Hunden ihren nur bis Samstag geplanten Einsatz verlängern. Ausdrücklich verteidigte Wölfl das Team gegen Kritik, bei der Jagd ungeschickt vorzugehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben