Welt : Neugeborene in der Klinik vertauscht

Saarlouis - In einem saarländischen Krankenhaus sind zwei neugeborene Babys nach der Geburt vertauscht worden. Vor rund sechs Monaten kamen die beiden Mädchen in der St.-Elisabeth-Klinik in Saarlouis zur Welt. Nun fand ein Elternpaar durch eine Blutuntersuchung heraus, dass sein Baby nicht sein leibliches Kind ist; das andere Elternpaar ist samt falscher Tochter noch nicht ermittelt. Wie es zu der Verwechslung kommen konnte, ist ungeklärt. Andere Familien bangen jetzt wegen ihrer Kinder. Ein Gentest bei allen infrage kommenden Eltern soll Gewissheit bringen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben