Neun Meerschweinchen aus Freilaufgehege entführt : Tierdiebstahl in Itzehoe

Neun Meerschweinchen wurden aus ihrem Freilaufgehege in Itzehoe entführt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Meerschweinchen sind gesellige Tiere.
Meerschweinchen sind gesellige Tiere.Foto: dpa

Unbekannte Diebe haben neun Meerschweinchen von einem Grundstück in Itzehoe entführt. Die drei Weibchen und sechs Männchen hätten bislang in einem Freilaufgehege gelebt, berichtete die Polizei am Mittwoch in Schleswig-Holstein. „Gemeine Diebe“ hätten die Vierbeiner einfach mitgenommen. Entscheidend sei sicherlich weniger der materielle Wert, sondern vielmehr das, „was die Haustiere ihrem Besitzer möglicherweise bedeutet haben“, hieß es im Polizeibericht mitfühlend. Jetzt bitten die Ermittler um Zeugenhinweise.

Früher Nahrung, heute Haustier

Meerschweinchen stammen ursprünglich aus Lateinamerika, in manchen Gegenden dienen sie als Nutztiere und werden verzehrt. Dies ist in Mitteleuropa anders: Hierzulande werden sie gern als Haustiere für Kinder gehalten. Meerschweinchen sind gesellige Tiere, sie sollten immer mindestens paarweise gehalten werden - in der Schweiz ist die Haltung als Einzeltier sogar verboten. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben