Neuseeland : Vibrator löste Bombenalarm aus

In Neuseeland ist ein Briefzentrum wegen eines verdächtigen Pakets geräumt worden. Als die Sicherheitsleute die verdächtige Sendung untersuchten, staunten sie nicht schlecht.

Wellinton - Wie der "New Zealand Herald" berichtete, schlugen die Angestellten des Briefzentrums in der Nähe des Flughafens von Auckland Alarm, weil bei der Durchleuchtung des Pakets rätselhafte Kabel entdeckt wurden. Das Paket wurde daraufhin in einen Spezialkoffer für Sprengstoffe verfrachtet. Erst nach der Evakuierung des gesamten Briefzentrums wurde festgestellt, dass die Kabel zu einem Vibrator gehörten, durch den die Sicherheit nicht gefährdet war. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar