New York : Explosion am Times Square

Am Donnerstagmorgen gab es am Time Square in New York eine Explosion. Es soll sich laut Angaben um einen Anschlag auf ein Rekrutierungsbüro der US-Armee gehandelt haben. Verletzt wurde niemand.

Auf dem Times Square in New York hat sich in der Nähe eines Büros der US-Streitkräfte am frühen Donnerstagmorgen eine kleine Explosion ereignet. Einem lokalen Fernsehsender zufolge warf ein Radfahrer einen "kleinen Brandsatz" auf einen Polizisten. Die Polizei machte dazu keine Angaben. Beamte von Kampfmittelräumdienst und Kriminalpolizei untersuchten die Explosionsstelle. Es gebe keine Verletzten, sagte ein Polizeisprecher. Nach Medienberichten wurde der U-Bahnverkehr vorübergehend ausgesetzt und wenig später wieder aufgenommen. Für Fußgänger blieb ein Teil des Times Squares zunächst gesperrt.

Am Rekrutierungsbüro der US-Armee zersplitterte ein Fenster. Gegen die US-Militäreinsatze im Irak und in Afghanistan war vor dem Rekrutierungsbüro am Times Square mehrfach demonstriert worden. Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 gilt in New York eine hohe Alarmstufe. (nal/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben