Niedersachsen : Jugendlicher von 14 Streifenwagen gejagt

Ein betrunkener 15-Jähriger liefert sich mit der Polizei eine spektakuläre Verfolgungsjagt über mehr als 70 Kilometer.

Stade/Hamburg - Nach Polizeiangaben versuchten insgesamt 14 Streifenwagen den Jugendlichen auf seiner rasenden Fahrt von Stade in Niedersachsen nach Hamburg zu stoppen. Der 15-Jährige konnte aber erst nach eineinhalb Stunden und einem Unfall auf der Autobahn 7 in Hamburg gestellt werden. Ob er seinen Fluchtwagen geliehen oder gestohlen hat, ist noch unklar. Den 15-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Verkehrsunfallflucht, Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Reihe weiterer Verkehrsordnungswidrigkeiten. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben