Nierentransplantation : Steinmeiers Operation offenbar gut verlaufen

Die Nierentransplantation des SPD-Fraktionschefs Frank-Walter Steinmeier und seiner Ehefrau Elke Büdenbender ist einem Medienbericht zufolge gut verlaufen.

Den ganzen Tag über hätten Angehörige und Freunde der beiden am Dienstag auf Nachrichten aus der Berliner Klinik gewartet, berichtet das Onlineportal „bild.de“. Am Abend sei dann bekannt geworden, dass sich beide in der Aufwachphase befinden. Fast den ganzen Tag über habe der Doppel-Eingriff gedauert. Erst entnahmen die Ärzte Steinmeier eine gesunde Niere, am Nachmittag pflanzten sie die der erkrankten Ehefrau ein.

Ob das neue Organ vom Körper angenommen wird, die Operation also erfolgreich war, wird sich erst in einigen Wochen zeigen. (ddp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar