Norditalien : Drei Menschen bei Flugzeugabsturz getötet

Beim Absturz eines algerischen Transportflugzeuges in Italien sind alle drei Insassen ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ C-130 war in der Nacht zum Montag von Algier auf dem Weg nach Frankfurt.

Rom - Die Besatzung habe Probleme mit dem Motor gemeldet, bevor die Maschine in der Gegend von Besurica unweit von Piacenza im Norden des Landes abstürzte, wie die Rettungskräfte mitteilten.

Der Bürgermeister von Piacenza, Roberto Reggi, bezeichnete es als ein "Wunder", dass bei dem Absturz keine weiteren Menschen zu Schaden kamen: Die Maschine zerschellte in unbewohntem Gebiet - die gesamte restliche Umgebung ist dagegen dicht besiedelt. Ein Absturz auf Piacenza hätte "unweigerlich eine Katastrophe ausgelöst", sagte Reggi. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben