Nordrhein-Westfalen : Toter Vater in der Mülltonne

Die Beamten dürften nicht schlecht gestaunt haben: In Nordrhein-Westfalen hat am Vormittag ein 45-jähriger Mann seinen toten Vater in einer Mülltonne bei einer Polizeiwache abgeliefert.

Mönchengladbach - Nach Angaben des Sohnes ist der 84-Jährige bereits im Mai im Raum Viersen gestorben, berichtete ein Polizeisprecher. Aus einer finanziellen Notlage heraus habe der 45-Jährige den Tod seines Vaters bislang verschwiegen und den Leichnam in der Mülltonne aufbewahrt.

Eine Mordkommission in Mönchengladbach überprüft die Angaben des Mannes. Ein Gerichtsmediziner soll den Toten identifizieren und die Todesursache ermitteln. Weitere Einzelheiten zu dem Fall will die Polizei derzeit nicht bekannt geben. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben