Norwegen : Fjord-Leiche als vermisste Deutsche identifiziert

Bei der Leiche, die in einem norwegischen Fjord gefunden wurde, handelt es sich um eine 36-jährige Frau aus Deutschland. Sie wurde nach ersten Ermittlungen von ihrem eigenen Ehemann ermordet.

In einem Fjord in Norwegen wurde die Leiche einer Deutschen gefunden.
In einem Fjord in Norwegen wurde die Leiche einer Deutschen gefunden.Foto: dpa

Eine in einem norwegischen Fjord gefundene Tote ist die kurz vor Ostern verschwundene Deutsche. Bei der Leiche handle es sich zweifelsfrei um die der 36-Jährigen, berichtete die Polizei in Rogaland am Donnerstag. Der 34-jährige Ehemann der Frau - ebenfalls Deutscher - hatte zuvor gestanden, die zweifache Mutter umgebracht und in den Fjord geworfen zu haben.

Dort hatten die Ermittler ihre Leiche Anfang der Woche in 70 Meter Tiefe entdeckt. Die Familie war vor knapp fünf Jahren nach Norwegen ausgewandert. In Deutschland hatte sie zuletzt in der Nähe von Hamburg gelebt, wie die Polizei erklärte. Zum Motiv äußerten sich die Ermittler nicht. Kollegen der Frau, die in Norwegen als Friseurin arbeitete, hatten Medien erzählt, die 36-Jährige habe sich von ihrem Mann trennen wollen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben