NOTFALLSYSTEM : Konzerne reagieren

Vier der größten Ölkonzerne haben sich zusammengeschlossen, um künftige Katastrophen besser zu bekämpfen. Exxon Mobil, Chevron, Conoco Phillips und Royal Dutch Shell kündigten an, zusammen eine Milliarde Dollar bereitzustellen, um ein System zum Auffangen von Öl aus lecken Bohrstellen zu schaffen. Ziel sei eine Technik, mit der kurz nach einem Austritt 100 000 Barrel Öl täglich aufgefangen werden könnten. Das Notfallsystem soll aus Spezialschiffen und Unterwassergerät zur Verschließung von Ölquellen bestehen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben