NOTHILFE : Regierung unterstützt Überlebende

Nach einer Krisensitzung kündigte die Regierung an, dass alle Obdachlosen in den nächsten drei Monaten pro Tag jeweils zehn Yuan (92 Eurocent) Unterstützung und 500 Gramm Nahrungsmittel bekommen sollen. Die Angehörigen von Erdbebentoten erhalten einmalig 5000 Yuan (460 Euro) Unterstützung. Die Regierung hat 5,78 Milliarden Yuan (532 Millionen Euro) zur Verfügung gestellt. In- und ausländische Geldspenden und Hilfslieferungen erreichten nach amtlichen Angaben umgerechnet eine Milliarde Euro. EU-Länder spendeten bislang zehn Millionen Euro. Bislang sind 34 000 Tote bestätigt, doch der Krisenstab geht von mehr als 50 000 Todesopfern aus. 10 000 Verschüttete werden noch unter den Trümmern vermutet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben