Welt : Notiert: Ein Krokodil unterm Haus und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Eine 13-jährige Australierin hat unter ihrem Haus im Norden des Landes ein etwa drei Meter langes Krokodil entdeckt, aber keinen Glauben gefunden, als sie um Hilfe telefonierte. "Da ist ein Krokodil unter meinem Haus", schrie das Mädchen ins Telefon, aber wen auch immer sie anrief - keiner glaubte ihr. Das erzählte sie am Donnerstag im australischen Rundfunk. Sie sei an dem Tag allein zu Hause gewesen und vor die Tür gegangen, weil ihre Hunde bellten. "Als ich die Treppe runterging, sah ich ein Stück des Krokodil- Schwanzes und rannte sofort zurück ins Haus", sagte sie. Das Tier wurde schließlich vom Mitarbeiter einer Naturschutzbehörde eingefangen; es war 180 Kilogramm schwer.

Magische Kräfte. Ein zwölf Jahre alter angeblicher Wunderheiler in Indien zieht Menschenmassen an. Pinku sei im Traum vom Hindugott Vishnu gesegnet worden und habe seitdem magische Kräfte, behaupten die Bewohner des Dorfs Boghara Silhoka im Bundesstaat Assam. In den vergangenen Tagen seien schon 40 000 Menschen zu Pinku gepilgert, berichtete die Zeitung "Asian Agon". "Wir haben beschlossen, dass wir nur noch 2000 Besucher am Tag zulassen", sagte Polizeichef Lungri Diang. Mehr könne das Dorf, in dem es nicht genug Toiletten gebe, nicht verkraften. Die Dorfbewohner behaupten, Pinku könne Krebs heilen, indem er den Kranken Kräuter gebe, die sie sich an den Körper halten müssen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar