Welt : Notiert: Falke als Liebesbote und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Amors Bote auf Abwegen. Ein Falke, der einen Liebesbrief überbringen sollte, wurde völlig entkräftet in der Nähe der ägyptischen Grenze in Israel gefunden. An dem Bein des halbverhungerten Raubvogels befand sich, eingewickelt in eine Folie, eine romantische Einladung. "Ich warte auf Dich, meine geliebte Seele, die Du inmitten von Blumen sitzt", stand da zu lesen. Unterzeichnet ist der Brief von einem ägyptischen Soldaten. Die Adressatin ist unbekannt. An die Möglichkeit, dass in dem Brief eine verschlüsselte, geheimdienstliche Botschaft versteckt ist, glaubt Ranger Gil Dror, der mit dem Fall beauftragt wurde, nicht.

Luxusdomizil. Das Haus 18/19 Kensington Palace Gardens in London wird für umgerechnet über 270 Millionen Mark zum Kauf angeboten. Nach einem Bericht des "Express" übertrifft der Preis sogar die Bleibe von Microsoft-Chef Bill Gates, deren Wert auf nur 240 Millionen Mark geschätzt werde. Der Eigentümer des Hauses, der iranische Philanthrop David Khalili, der das Haus für seine Sammlung islamischer Kunst benutzte, will seiner Wahlheimat "etwas Bedeutendes hinterlassen".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben