Welt : Notiert: Freiheitsliebender Emu

pid

Einen unbändigen Freiheitsdrang hat offenbar ein Emu aus dem Besitz eines Tierhalters aus Cappellenhagen (Kreis Hildesheim). Der australische Laufvogel, der bereits im Juli vergangenen Jahres sowohl seinen Besitzer als auch die Polizei auf Trab gehalten hatte, ist jetzt erneut "ausgebüxt". Im vergangenen Sommer war er aus Protest gegen eine "Ehe-Anbahnung" geflüchtet, als er sich einer einsamen Emu-Dame als Partner zugesellen sollte. Erst nach längerer Verfolgung, bei der auch eine Bundesstraße gesperrt werden musste, hatten Polizisten und Feuerwehrleute den renitenten Laufvogel einfangen können. Am Freitag suchte der Emu erneut das Weite, als er von seinem Winterquartier in einem Zoo auf die Weide zurückkehren sollte, berichtete ein Polizeisprecher. Der Vogel renne im Raum Alfeld herum. Bislang habe noch niemand das Tier stoppen können.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben