Welt : Notiert: Glückliche Finninnen und Autos aus Hanf

Glückliche Finninnen. 90 Prozent der verheirateten Frauen in Finnland sind "sehr zufrieden" oder "weitgehend zufrieden" mit ihrem Ehemann. Das ergab eine Umfrage des Gallup-Institutes. Die Befragung erbrachte zudem einen überraschend hohen Grad an Zufriedenheit mit dem eigenen Aussehen: 80 Prozent waren völlig oder weitgehend damit zufrieden. Vor zu weitgehenden Schlüssen warnte die Soziologin Anna Rotkirch: "Finnische Frauen sind es nicht gewohnt, schlecht über ihren Mann zu reden. Jedenfalls nicht vor der Scheidung."

Autos aus Hanf. Australische Wissenschaftler wollen Autos aus Hanf entwickeln. Ein Expertenteam der Universität von New South Wales arbeitet an einer Faserstruktur, die Autos biologisch abbaubar machen soll. So solle das Problem der immer teurer werdenden Entsorgung rostiger Altautos gelöst werden, sagte Alan Crosky von der Schule für Materialforschung und Technik. Hanf sei haltbarer als Palmen oder Bananenstauden. Als Faserpflanze habe er eine Struktur wie Fiberglas, sei aber ein natürliches Produkt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar