Welt : Notiert: Graf Sandwich

John Montagu (57), elfter Graf von Sandwich, steigt höchstselbst in das Geschäft mit belegten Brötchen ein. Graf Sandwich kündigte am Montag in der Zeitung "The Times" an, er hoffe vom Frühjahr nächsten Jahres an mit einem Sandwich-Laden die Angestellten im Londoner Bankenviertel zu beliefern. "Wir müssen ja alle irgendwie überleben", sagte Lord Sandwich. "Selbst die Königin muss Geld verdienen." Das Sandwich ist nach dem vierten Grafen benannt, der sich 1762 belegte Brötchen reichen ließ, um 24 Stunden lang am Spieltisch ausharren zu können, ohne das Glücksspiel wegen der Nahrungsaufnahme unterbrechen zu müssen. "Ich hoffe doch, dass wir ein Produkt herstellen können, das dem Familiennamen gerecht wird", sagte John Montagu. Sein Geschäft, aus dem eine ganze Sandwich-Kette werden soll, wird "The Earl of Sandwich" heißen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben