Welt : Notiert: Jung bleiben ohne Sex und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Wer zwei bis drei Mal wöchentlich Sex hat, gewinnt zwar zehn Jahre an Lebenswartung. Doch auch Sexmuffel können nach Angaben des US-Forschers Michael Froizen ihre Lebenserwartung durch die gleiche Menge an Sport um ein Jahrzehnt erhöhen. Regelmäßig sieben Stunden Schlaf und tägliches Frühstück bringe einen Altersvorteil von vier Jahren, ein intakter Freundeskreis 20 Jahre.

Besondere Begegnung. Ein Mann, der im Aachener Rotlichtviertel Vergnügen suchte, hat dort überraschend seine Frau getroffen. Sie arbeitete dort ohne sein Wissen. Ihren Streit musste die Polizei schlichten.

Siamesische Krokodile. Sie haben einen gemeinsamen Schwanz, acht Beine und zwei Köpfe: In einem Zoo bei Bangkok sind jetzt zwei siamesische Krokodile auf die Welt gekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben