Welt : Notiert: Lachen als Wettkampf

Lachen als Olympische Disziplin? Lachen könnte bald zur Olympischen Disziplin werden. Wie die indische Tageszeitung "Asian Age" berichtete, machte der Vorsitzende des indischen Lachvereins "International Laughter Club" in Bombay, Madan Katari, dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) einen entsprechenden Vorschlag. "Wir haben empfohlen, die Eröffnungsfeier der Spiele mit zwei Minuten Gelächter einzuleiten und Lachen als Wettkampf einzuführen", sagte Katari. Seinen Angaben zufolge antwortete das IOC, es werde den Vorschlag überdenken. Katari betonte, ausgiebiges Lachen werde sich positiv auf die geistige und körperliche Gesundheit der Athleten auswirken. Die Empfehlungen des Lachvereins werden in Bombay bereits in einigen Gefängnissen befolgt, um Spannungen abzubauen. Auch einige Firmen der westindischen Metropole setzen die Ratschläge des Lachvereins bereits zur Produktivitätsteigerung ihrer Angestellten in die Tat um.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben