Welt : Notiert: Lärmdemonstration

AP

In einer so genannten "Lärmdemo" sind nach Polizeischätzung 2500 Menschen in der Nacht zum Sonntag tanzend durch die Innenstadt von Frankfurt (Main) gezogen. Dabei wurde stundenlang von rund 15 Lautsprecherwagen extrem laute Musik abgespielt. Viele der meist schrill gekleideten Teilnehmer schlugen auch Trommeln. Die Veranstaltung, die zu einer riesigen Straßenparty wurde, begann gegen 22 Uhr und endete erst in den frühen Morgenstunden. Einem Sprecher zufolge erhielt die Polizei 17 Anrufe von entnervten Anwohnern, die sich in ihrer Nachtruhe gestört gefühlt hätten. Da es jedoch keine weiteren Zwischenfälle gegeben habe, seien die Beamten nicht eingeschritten. AP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben