Welt : Notiert: Narkose durch "Knackfrösche" und mehr

mehr

Im Zoo von Frankfurt/Main wiegt das Klicken von "Knackfröschen" Affen in den Schlaf. Wie die deutsche Ausgabe des Magazins "National Geographic" im März berichtet, versetzen die blechernen Geräusche des Kinderspielzeugs Orang-Utans und Gorillas in einen Narkose-Zustand. Pflegern werde damit die medizinische Versorgung der Tiere und deren Pediküre erleichtert.

Innere Balance durch Putzen

Putzteufel sind nach Ansicht von Psychologen glücklicher als Menschen, die das Reinemachen hassen. Wer mit seiner Umwelt ins Reine komme, verschaffe sich selbst eine innere Balance, erklärte die Kölner Psychologin Elfie Porz in einen Bericht des Hamburger Lifestyle-Magazins "Modern Living". "Aus dem großen Reinemachen kann man einen großen Lustgewinn ziehen", so die Psychologin weiter anlässlich bevorstehender Frühjahrsputz-Aktionen. Wer gegen den Schmutz ankämpfe, räume zugleich auch sein Gefühlschaos auf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben