Welt : Notiert: Ötzi verlaust und mehr

mehr

Österreichische Forscher haben beim Gletschermann Ötzi die Überreste zahlreicher Insekten gefunden. Neben den bisher ältesten nachgewiesenen Menschenflöhen, sind auch Wanzen, Ameisen, Fliegen, Mistkäfer, Borkenkäfer, Marienkäfer und Wespen im Gewand und im Köcher des Gletschermannes gefunden worden. Die Leiche hat etwa 5000 Jahre unentdeckt im Eis gelegen.

Eiskrem verwürzt. Absurde Geschmackssorten wie Knoblauch oder Sellerie sind in spanischen Eisdielen keine Seltenheit mehr. Ein Eishändler in der südspanischen Stadt Malaga bietet sogar Eis in den Geschmacksrichtungen Bier, Sardelle und Käse an. Wie der Verband der spanischen Eishersteller am Sonntag in Barcelona mitteilte, soll die größere Vielfalt der Sorten den bescheidenen Eis-Verzehr im Land ankurbeln. Die Spanier essen nur sechs Liter Eis im Jahr, das ist nicht halb so viel wie die Skandinavier, die auf 14 Liter jährlich kommen.

Linkshänder-Gedenktag. Der internationale Linkshändertag am 13. August, der 1976 zum ersten Mal in den USA gefeiert wurde, ist in Deutschland wenig bekannt. Wie viele Linkshänder es hierzulande gibt, weiß auch niemand genau. Die Schätzungen variieren zwischen zehn bis zu 50 Prozent der Bevölkerung. Von Albert Einstein und Bill Gates ist es dagegen verbürgt.

Schoß-Fahrt. Ein zehnjähriger Junge hat auf der Autobahn 24 Berlin-Hamburg einen 50-Tonnen-Lastwagen gesteuert. Sein 49 Jahre alter Vater nahm den Sprössling am Sonnabendnachmittag auf den Schoß und ließ ihn den Schwerlaster mit Auflieger lenken. Dies teilte die Polizei in Schwerin am Sonntag mit. Autofahrer verständigten die Polizei, weil der Lastwagen Schlangenlinien gefahren war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben