Welt : Notiert: Optimisten leben länger

Jetzt ist es auch wissenschaftlich bewiesen: Optimisten leben länger. Die Zeitschrift "Vital" berichtete am Mittwoch vorab über mehrere entsprechende Untersuchungen in den USA. Das Blatt zitiert unter anderem eine im "Journal of Personality and Social Psychology" veröffentlichte Studie, wonach lebensfrohe Frauen mit einer positiven Grundeinstellung bis zu einem Jahrzehnt länger lebten als eher traurig gestimmte. In einer Studie der Universität Pittsburgh kamen Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass sich eine positive Grundeinstellung auch günstig auf das Immunsystem auswirkt. Wie "Vital" weiter berichtet, können kleine Rituale im Büro die berufliche Leistungsfähigkeit stärken. Das ist zumindest das Ergebnis einer Umfrage britischer Wissenschaftler unter 1500 Angestellten. Demnach arbeiten Menschen effektiver, die kleine Gewohnheiten pflegen, wie etwa montags frische Blumen neben das Bild von Frau und Kindern zu stellen. Nach Überzeugung der Wissenschaftler holt man mit Ritualen "tief Luft" und bereitet sich innerlich auf neue Anforderungen vor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar