Welt : Notiert: Panne bei Neujahrsansprache

Eine Reihe von Zuschauern des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) sahen bei der Neujahrsansprache das Bild des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reinhard Höppner (SPD), hörten aber den Ton von Sachsens Ministerpräsident Kurt Biedenkopf (CDU). Jetzt wisse er endlich, was sich die Gesetzgeber bei der Gründung der Dreiländeranstalt MDR gedacht hätten, schrieb der Regierungssprecher Sachsen-Anhalts, Stänner, an den MDR-Intendanten Udo Reiter. "Die Bilder kommen aus Sachsen-Anhalt, der Ton aus Sachsen und die Schwarzblende offensichtlich aus Thüringen", machte sich der Sprecher lustig. Stänner erinnerte an eine Verwechslung bei der Neujahrsansprache des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl 1986. Die Panne war wegen derselben Krawatte aufgefallen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar