Welt : Notiert: Penetranter Geruch

Die nicht nur in der Drogenpolitik ultra-konservative Schweizer Volkspartei (SVP) hat wochenlang auf einem Marihuanaberg gesessen. Im Keller der Parteizentrale wurden 80 Kilogramm frisch geerntete Marihuanablüten gefunden. Wer die 100 Kartonschachteln im Keller eingelagert hatte, konnte die Hausverwaltung zunächst nicht sagen. "Im Treppenhaus lag ein penetranter Geruch", berichtete SVP-Pressesprecherin Schellenberg. Da die Duftwolke nicht in die Büros vorgedrungen sei, sei man aber "nicht etwa benebelt" gewesen.

Ein Floh und Held. Ein Yorkshire-Terrier hat sich in Latina/Italien mit einem Rottweiler angelegt und seinem Frauchen das Leben gerettet. Das Unglück ereignete sich nach Angaben von Natalina Cristoforo (69), als sie spazieren ging. Plötzlich sei ein Rottweiler über ein Gittertor gesprungen und habe sie angegriffen. Ihr kleiner Tommasino habe sich auf ihn gestürzt und mit seinen Zähnchen gezwickt. Der Riese habe ihm jedoch die Kehle durchgebissen. "Mein Tommasino war nur ein Floh", erinnert sich die Frau, "aber er war ein Held."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben