Welt : Notiert: "Sauerstoffmangel" und mehr

mehr

Sauerstoffmangel. Peter Hintze, ehemaliger CDU-Generalsekretär, hat im Bundestag versehentlich einem grünen Redner applaudiert und dies mit "Sauerstoffmangel" begründet: "Wenn man unaufmerksam direkt neben den Grünen sitzt, dann kann es schon mal passieren, dass auf einmal um einen herum geklatscht wird und man ein kleines Bewegungsbedürfnis kriegt." Volker Rühe habe ihm aber sofort beschwichtigend die Hand auf den Arm gelegt.



Schlafmangel. Jeder dritte Deutsche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren träumt vom Mittagsschlaf am Arbeitsplatz. Von den 14- bis 29-Jährigen wünschen sich sogar 40,5 Prozent ein kleines Nickerchen. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid unter 1000 Befragten ergeben. Demnach gibt rund jeder 20. Bürger einem "erhöhten Schlafdruck" am Arbeitsplatz bereits nach. Hauptvertreter des praktizierten Büroschlafs seien Männer zwischen 50 und 60 Jahren quer durch alle Bildungsschichten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar