Welt : Notiert: Schokoladenheißhunger bremsen / Strafzettel werden knapp

dpa(3)

Schokoladenheißhunger bremsen. Die für die Figur gefährliche Weihnachtszeit kann jetzt möglicherweise mit einem einfachen Hilfsmittel überbrückt werden. Britische Forscher haben nach Angaben der Zeitschrift "Apotheken Umschau" herausgefunden, dass Vanilleduft den Heißhunger auf Schokolade dämpft. Testpersonen, die einen Monat lang Pflaster mit Vanillearoma trugen, hätten angegeben, deutlich weniger Gelüste nach den Kakaoprodukten verspürt zu haben. Als Grund vermuteten die Forscher die durch den Vanillegeruch angeregte Produktion des Hormons Serotonin, das den Appetit beeinflusst. Wer also angesichts von Schokoladennikoläusen um seine Figur fürchtet, könne sich zur Vorbeugung ein Duftlämpchen mit Vanillearoma aufstellen.

Strafzettel werden knapp. Goldene Zeiten beschert ein Streik der Staatsdruckerei Frankreichs Verkehrssündern: die Strafzettel werden knapp. Der seit Mitte November andauernde Stillstand der Produktion bei der mehr als 300 Jahre alten Institution führt auch zu Engpässen beim Ausstellen von Ausweisen und Führerscheinen, berichtet "Le Parisien". Eine vorgeschlagene Lohnerhöhung war zwar von den Mitarbeitern am Druckort Paris angenommen, von denen an anderen Standorten dagegen abgelehnt worden.

Dankeschön. Mit einer Prämie von 7,2 Millionen Mark hat sich der Chef einer Londoner Investmentfirma bei seiner Sekretärin Angela Hudson für 14 Jahre treuer und effizienter Dienste bedankt. Ihr Chef häufte in dieser Zeit ein Vermögen von mehr als einer halben Milliarde Mark an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben