Welt : Notiert: Schreckminuten für Real-Madrid-Fußballer

Die Kicker von Real Madrid, die noch eine Niederlage im Champions-League-Spiel gegen Lokomotive Moskau zu verdauen hatten, mussten auf dem Moskauer Flughafen notlanden. Ein Triebwerk des Flugzeugs, das die Spieler des spanischen Meisters nach Madrid zurückbringen sollte, hatte beim Start in der Nacht zum Mittwoch Funken gesprüht und Feuer gefangen. "Ein Vogel ist in das Triebwerk geraten. Wir müssen umkehren", teilte der Flugkapitän den Passagieren mit. Der Pilot schaltete den defekten Motor ab und brachte die Maschine vom Typ Boeing B-737 mit nur einem funktionierenden Triebwerk nach Moskau zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben