Welt : Notiert: Stummtaste / Agentenkleidung

Wer in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi in seinem Auto laut Musik hört, muss künftig mit einer Strafe rechnen. Die Behörden wollten mit diesem Verbot gegen die Lärmbelästigung vorgehen und für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen, teilte die Verkehrspolizei am Freitag mit. Außerhalb des Autos dürfe man keinen Ton hören. Zwar gebe es keine obere Dezibel-Grenze, doch die Musik dürfe die anderen Fahrer nicht ablenken oder verärgern. Das Gesetz soll dabei helfen, mehr Ordnung in die chaotische Verkehrssituation in Neu-Delhi zu bringen. Zuvor hatte die Regierung bereits lautes Musikhören in Lieferwagen verboten.

Agentenkleidung. Der weiße Bikini, in dem seinerzeit Schauspierin Ursula Andress bereits die Aufmerksamkeit von Superspion James Bond auf sich gezogen hatte, steht jetzt zum Verkauf. Er soll etwa 150 000 Mark wert sein. Die in der Schweiz geborene Andress wurde weltbekannt, als sie 1962 in dem ersten 007-Film "Dr. No" den Fluten des Meeres entstieg. Den Bikini fand sie jetzt auf dem Dachboden wieder.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben