Welt : Notiert: Verwüsten

Während sich ihre Mutter in der Türkei im Urlaub vergnügte, haben zwei zurückgelassene Kinder die heimatliche Wohnung in Nürnberg völlig verwüstet. Nach Angaben der Polizei vom Montag überschwemmten die vier und fünf Jahre alten Kinder unter anderem das Badezimmer derart, dass das Wasser bereits durch die Decke in die darunter liegende Wohnung lief. Außerdem fanden die Polizeibeamten das Bügeleisen eingeschaltet vor, als sie die Wohnungstür aufbrachen. Anwohner hatten die Polizei gerufen, weil die Kinder im Nachbarhaus im vierten Stock auf der Fensterbank herumturnten. Nach Angaben der Polizei hatte die 34-jährige Mutter ein Mädchen aus der Nachbarschaft beauftragt, ihre vier und fünf Jahre alten Kinder zu betreuen. Die 15-Jährige war damit aber offenbar überfordert. Entgegen der Vereinbarung hatte sie den Kindern auch nichts zu essen besorgt. Bis zur Rückkehr der Mutter aus dem Urlaub wurden die Kinder in einem Jugendheim untergebracht, teilte die Polizei mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben