Welt : Notiert: Wegen Pommes in Handschellen / Butler Dianas festgenommen

Wegen Pommes in Handschellen. Eine Tüte Pommes frites hat einer 13-Jährigen in Washington eine Festnahme und Abführung in Handschellen gebracht. Sie wurde Opfer einer "Undercover"-Aktion der U-Bahn-Verwaltung, um das Verbot von Essen und Trinken in der Metro durchzusetzen, berichtete die "Washington Post" am Donnerstag. "Wir verfolgen eine Null-Toleranz-Politik", sagte der Chef der Metro-Polizei in der US-Hauptstadt. Dazu gehöre das Fesseln mit Handschellen, auch bei Jugendlichen: "Die können einen auch töten."

Butler Dianas festgenommen. Ein ehemaliger Butler von Prinzessin Diana ist unter dem Verdacht festgenommen worden, kurz nach ihrem Tod im August 1997 ein Hochzeitsgeschenk, ein mit Juwelen reich verziertes Schiffsmodell, aus ihrem Appartement im Kensington-Palast gestohlen zu haben. Nach einem Bericht der "Sun" vom Donnerstag wurde der 48-Jährige von der Polizei verhört. Er war kurz vor ihrem Tod von Diana entlassen worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben