Welt : Notiert

Nackte Kunst. Bei einer Kunstausstellung in Kapstadts Nationalgalerie zogen sich ein Mann und eine Frau splitternackt aus, um zur ebenfalls nackten Künstlerin in die Wanne zu steigen. "Es war wirklich nett, dass sich andere dazugesetzt haben, weil es all die Aufmerksamkeit von mir abgelenkt hat", erklärte die blonde Natalie Berry der Sonntagszeitung "Sunday Star". Sie hatte sich als eine von insgesamt 100 jungen Künstlerinnen und Künstlern an der Ausstellung Softserve 3 beteiligt und eine Badewanne in einem mit Stoff und Stangen drapierten Gesamtgebilde präsentiert. Sie selbst verstand sich als Teil des Kunstwerks.

Schlechte Grammatik. Wenn Chefs elektronische Mails verschicken, nehmen sie es mit der Rechtschreibung nicht so genau. Auch Tippfehler und schlechte Grammatik hat ein Wissenschaftler aus dem amerikanischen Nashville gefunden, wie die Zeitschrift "Psychologie Heute" berichtet. Der Lehrbeauftragte für Unternehmensführung hat ein Jahr lang eine kalifornische Firma auf Statusunterschiede untersucht und auf die Art, wie diese den Mitarbeitern vermittelt werden. Dabei fiel dem Forscher auch auf, dass sich Chefs mit ihrer Antwort per E-Mail am meisten Zeit lassen. Bei den Mails von mittleren Angestellten, die meist noch höher hinaus wollten, stieß der Wissenschaftler auf komplizierte Mitteilungen, in denen peinlich genau auf Rechtschreibung geachtet wurde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben