Welt : Notiert

Studentinnen mogeln mit Schleier. An der Universität von Damaskus sind Professoren zehn Schwindlerinnen auf die Schliche gekommen, die sich bei Prüfungen heimlich per Mobiltelefon die Ergebnisse beschafft hatten. Den Jura-Professoren fiel aber nicht nur die plötzliche Frömmigkeit der Frauen auf, die kurz vor den Prüfungen erstmals mit Gesichtsschleiern zur Uni kamen, sondern auch die guten Prüfungsergebnisse. Die Studentinnen trugen unter dem schwarzen Tuch kleine Kopfhörer, deren Kabel zu ihren - ebenfalls versteckt am Körper getragenen - Mobiltelefonen führten. Ein Mitglied der Universitätsleitung kam jetzt auf die Idee, man solle vor Beginn der Prüfung mit einem Kofferradio durch den Raum gehen, um zu hören, ob ein Handy Störgeräusche auslöse.

Euro-Wut. 16 Prozent der Deutschen haben wegen der Preissteigerungen im Zuge der Euro-Einführung aus Wut und Empörung ein Geschäft oder Restaurant verlassen. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und "Bild am Sonntag". "Das ist genau richtig", sagte Sebastian Sass von der Verbraucherzentrale Hamburg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben