Welt : Notiert

Kampf gegen die Kaffeepause. Lorenzo Bodega (42), Bürgermeister im süditalienischen Lecce, will seinen Rathaus-Angestellten die Kaffeepause verbieten. "Stopp der Zeitverschwendung. Wir sind hier zum Arbeiten", sagte Bodega. Jetzt ordnete der Neugewählte gar an, die Kaffeemaschine aus dem Rathaus zu entfernen. Zeitungen sprachen am Sonntag bereits vom "Kaffee-Krieg". Sie führen den Eifer des Bürgermeisters auf dessen Herkunft aus der norditalienischen Lombardei zurück. Er sei eben ein Mann mit "nordischer Effizienz", die in Süditalien eher unbeliebt sei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben