Welt : Notiert

dpa

Handyklingeln im Gebüsch. Das Klingeln seines Handys zur Unzeit hat einen Einbrecher in Mönchengladbach die Freiheit gekostet. Der 20- Jährige hatte sich auf der Flucht vor der Polizei in einem Gebüsch versteckt, als er einen Anruf erhielt, berichtete ein Polizeisprecher. Der Klingelton führte die Beamten auf die richtige Spur. Am anderen Ende der Verbindung wollte sich ein besorgter Mittäter erkundigen, ob die Flucht geglückt sei. Der Anrufer soll nun auch noch ermittelt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar