Nürnberg : 100-jährige Frau stirbt bei Brand in Altenheim

Bei einem Brand in einem Nürnberger Altenheim ist am Montagabend eine 100 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Vier weitere Bewohner des Heimes wurden verletzt.

Die Wohnung der Frau brannte komplett aus.
Die Wohnung der Frau brannte komplett aus.Foto: dpa

Bei einem Brand in einem Nürnberger Altenheim ist eine 100-jährige Frau gestorben. Vier weitere Menschen im Alter zwischen 81 und 97 Jahren seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr in Nürnberg am späten Abend. Drei von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht, eine Person wurde vor Ort von einem Arzt behandelt. 20 Bewohner mussten das Altenheim verlassen und in einem gegenüberliegenden Kindergarten in Sicherheit gebracht werden.

Das Feuer war laut Polizei und Feuerwehr in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss des Altenheims ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Den Schaden beziffern die Behörden auf mindestens 100.000 Euro. Die Wohnung der 100 Jahre alten Frau brannte komplett aus, unbewohnbar sind wegen des Rauchs aber auch andere Wohnungen. Vier Bewohner mussten deshalb die Nacht in einem anderen Heim verbringen. Insgesamt waren rund 130 Einsatzkräfte der Feuerwehr und von Hilfsorganisationen aus Nürnberg vor Ort Erst vor einer Woche waren bei einem Brand in einem Seniorenheim in Würzburg drei Menschen gestorben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben