Oberpfalz : Toter bei Unfall mit Reisebus

Bei einem Unfall mit einem Reisebus in der Oberpfalz ist ein Mann ums Leben gekommen. Der Bus kam von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter.

Hohenfels - 15 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 65 Jahre alte Fahrer des von amerikanischen Streitkräften gecharterten Busses hatte in der Nähe von Hohenfels im Landkreis Neumarkt eine Herzattacke erlitten. Er starb noch an der Unfallstelle. Zwölf Verletzte wurden von der US-Armee in Krankenhäuser geflogen. Drei Insassen wurden mit leichten Verletzungen ambulant behandelt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben