Österreich : Feldhase attackiert Rentnerin

Eine Woche nach Ostern hat ein wild gewordener Feldhase in Linz in Österreich eine 74 Jahre alte Rentnerin attackiert. Die Polizei erschoss den Übeltäter.

Linz - Nach Angaben eines Polizeisprechers war die Frau im Garten ihres Hauses beim Wäsche aufhängen, als das Tier sie angriff und in den Fuß biss. Die überraschte Rentnerin stürzte, konnte sich aber ins Haus retten. Ihr Ehemann rief daraufhin die Polizei und versuchte, den Angreifer zu verscheuchen.

Laut Polizeibericht "sahen die Beamten den 78-Jährigen mit dem Hasen kämpfen", als sie am Tatort eintrafen. Als der aggressive Meister Lampe auch noch einen Polizisten anging, erlegten die Beamten ihn durch einen "gezielten Fangschuss", teilte die örtliche Polizei mit. Der tote Hase soll jetzt auf eine mögliche Tollwuterkrankung untersucht werden. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben