Ozeanriese : "Queen Mary 2" in Hamburg

Es ist nur ein Besuch für einen Tag, aber immer wieder ein imposanter Anblick: Das Luxusschiff "Queen Mary 2" hat im Hamburger Hafen festgemacht.

070726queen_mary Foto: dpa
Queen Mary 2: Majestätische Einfahrt am frühen Morgen. -Foto: dpa

HamburgDer Luxusliner "Queen Mary 2" ist wieder in Hamburg. Noch vor Sonnenaufgang schob sich der 345 Meter lange Luxusliner langsam und fast geräuschlos die Elbe hinauf. Im Hamburger Hafen drehte der Riese um 180 Grad und legte dann am Kreuzfahrtterminal an. Rund 300 Schaulustige verfolgten das Manöver. Am Abend gegen 23:30 Uhr heißt es schon wieder Abschied nehmen: Das schwimmende Luxushotel legt zur Fahrt nach New York ab.

Hamburg ist bereits seit mehreren Jahren regelmäßig Anlaufpunkt für das Luxusschiff. Bei den ersten Besuchen der "Queen Mary 2" drängten sich mehrere hunderttausend Zuschauer im Hafen und auf den Elbdeichen. In diesem Jahr ist der nächste Zwischenstopp der "Queen Mary 2" in der Hansestadt für den 23. August geplant.

An Bord des komfortablen Ozeanriesen ist nach Angaben der Cunard Reederei Platz für 2600 Passagiere. Die "Queen Mary 2" fährt bis zu 30 Knoten schnell (ca. 55 km/h). Das Schiff ist auf Transatlantikstrecken und bei Kreuzfahrten im Einsatz. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben