Pamela Anderson : "Baywatch"-Star erleidet Fehlgeburt

US-Serienstar Pamela Anderson hat drei Monate nach ihrer Hochzeit mit Musiker Kid Rock eine Fehlgeburt erlitten.

New York - Die 39-Jährige habe das Kind Ende vergangener Woche am Rande von Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Blond and Blonder" in Kanada verloren, sagte ein Sprecher der Schauspielerin dem US-Magazin "US Weekly". Anderson bitte, ihr Privatleben zu respektieren. Das Magazin zitierte eine nicht näher genannte Quelle aus dem Umfeld der Schauspielerin mit den Worten, die Schwangerschaft sei noch nicht weit fortgeschritten gewesen. Vermutlich seien der Stress und Druck bei den Dreharbeiten Grund für die Fehlgeburt. Anderson werde nicht aufgeben: "Sie will unbedingt noch ein Baby" mit Kid Rock.

Das Paar hatte Ende Juli auf einer Yacht vor Saint-Tropez geheiratet. Die Ex-"Baywatch"-Nixe hat bereits zwei Söhne aus der Ehe mit Mötley-Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee im Alter von zehn und acht Jahren. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben