Welt : Papst benutzt zu Ostern erstmals Rollstuhl

-

(dpa). Papst Johannes Paul II. wird bei den bevorstehenden Osterfeierlichkeiten erstmals einen Rollstuhl benutzen. Der von Technikern im Vatikan entworfene Spezialstuhl solle es dem 82jährigen Kirchenoberhaupt erleichtern, die anstrengenden und langwierigen Zeremonien zu überstehen, berichtete die italienische Zeitung „La Repubblica“ am Samstag. Der Papst leidet an der Parkinson-Krankheit.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben