Partygirl : Paris Hilton und Benji Madden trennen sich

Sie schafften es neun Monate in einer innigen Beziehung und sind noch immer verliebt - doch Paris Hilton und ihr Freund Benji Madden gehen trotzdem auseinander.

Hilton Madden
Bleiben Freunde: Frau Hilton und Herr Madden. -Foto: dpa

New York/Los AngelesPartygirl Paris Hilton (27) und der Musiker Benji Madden (29) haben sich nach neun Monaten getrennt. Das bestätigte eine Sprecherin Hiltons, wie die Zeitschrift "Us Weekly" auf ihrer Internetseite berichtete. Ein ungenannter Vertrauter sagte dem Blatt: "Sie sind immer noch verliebt. Aber sie hatten das Gefühl, es wäre besser, einfach befreundet zu sein."

Das Paar hatte seine Romanze im Februar bekanntgegeben. Beide trugen Ringe mit den Initialen des jeweils anderen. Im April erklärte Hilton auf Myspace: "Ich habe mich noch nie so glücklich verliebt gefühlt, Benji ist so ein faszinierender Typ, und das Leben war noch nie schöner." Unter Hinweis auf den Vertrauten berichtete das "Us"-Magazin jetzt allerdings, Madden sei übervorsorglich und bestimmend gewesen. "Freunde hatten das Gefühl, dass Paris sich durch ihn verändert hat, und sie will wieder sie selbst sein."

Nach Angaben des "People"-Magazins wurde die Hotelerbin vor wenigen Tagen sehr vertraut mit ihrem Ex-Freund Stavros Niarchos gesehen. Madden, der Gitarrist der Rockband Good Charlotte, war mit Hiltons langjähriger Freundin Nicole Richie unterwegs, die mit seinem Zwillingsbruder Joel Madden ein Kind hat. (mhz/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar