Welt : Passant läuft Amok – Panik in Einkaufszentrum

-

Washington Ein wild um sich schießender Passant hat in einem Einkaufszentrum in Ulster im US-Bundesstaat New York eine Massenpanik ausgelöst. Hunderte von Besuchern und Angestellten rannten schreiend um ihr Leben, als der 24-Jährige am Sonntag plötzlich eine Waffe zog und begann, wahllos in die Menge zu schießen, berichtete die örtliche Zeitung „Daily Freeman“ am Montag. Wie durch ein Wunder wurden nur zwei Menschen verletzt. Als dem Mann anschließend die Munition ausging, wurde er von zwei Mitarbeitern des Einkaufszentrums überwältigt. Die Polizei nahm den Mann fest. Sie machte keine Angaben zu seinem Motiv. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar