Passau : Raubmord an Studentin: Hohe Haftstrafen für Täter

Knapp ein Jahr nach dem Raubmord an einer 21 Jahre alten Passauer Studentin sind die beiden Täter am Mittwoch zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Die zwei Freunde hatten die junge Frau in ihrer Wohnung überfallen und ermordet.

passau
Diese beiden Männer ermordeten die 21-Jährige in ihrer Wohnung. -Foto: dpa

PassauEin inzwischen 20 Jahre alter Mann muss eine neuneinhalbjährige Jugendstrafe verbüßen. Sein 30 Jahre alter Komplize muss lebenslänglich hinter Gitter. Das Gericht sprach die beiden Männer wegen Mordes und Raubes mit Todesfolge für schuldig.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden Männer die junge Frau aus dem niedersächsischen Gehrden im Februar vergangenen Jahres mit 27 Messerstichen in ihrer Passauer Wohnung töteten, um anschließend Computer, Kameras und Kreditkarten des Opfers zu stehlen. Rund zwei Wochen vor der Tat hatten sich die beiden bei der 21-Jährigen einquartiert, nachdem diese einen der beiden zu sich nach Passau eingeladen hatte. Das Duo wurde nach sechswöchiger Flucht in Spanien festgenommen. (nal/dpa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar