Plage : Ratteninvasion plagt Pakistans Parlament

Neben militanten Islamisten und der internationalen Wirtschaftskrise bereitet derzeit ein weiteres dringendes Thema den Abgeordneten des pakistanischen Parlaments Kopfzerbrechen: Eine Horde von Ratten hält das Parlamentsgebäude besetzt.

Ratten
Ratten bevölkern Pakistans Parlament. -Foto: dpa

IslamabadDie Tiere nagen die Computer- und Telefonleitungen durch und versetzen die Parlamentarier in Panik, wie die Zeitung "Dawn" am Freitag berichtete. "Es gab Fälle, wo Ratten mitten durch den Sitzungssaal rannten und Abgeordnete vor Schreck von ihren Sitzen sprangen", berichtete das Blatt. Besonders "weibliche Abgeordnete und Mitarbeiterinnen" seien verschreckt.

Ein Beamter bestätigte die Rattenplage. Die Nager ließen das Computersystem des Abgeordnetenhauses zusammenbrechen, erklärte er. Häufig dauere es Stunden herauszufinden, welche Leitungen durchnagt seien. Offensichtlich versteckten sich die Plagegeister hinter der Deckenverkleidung, wo sie prächtig gediehen. Rattenfallen und das Versprühen von Rattengift hätten bislang noch keinen durchschlagenden Erfolg gehabt, bedauerte der Beamte. (AFP/saw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben