Welt : POINTE des Tages

-

Hannover Tierischen Besuch hatte ein 66-jähriger Mann am Sonntag in Hannover: In seiner Wohnung stehe ein Pferd, berichtete der sichtlich angeheiterte Senior den staunenden Beamten auf dem Polizeirevier. Als die Polizei in der Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses eintraf, war das Pferd zwar verschwunden, drei Zimmer jedoch mit Pferdeäpfeln übersät. Nachbarn berichteten, ein Mann habe das Tier kurz vor dem Eintreffen der Polizei aus dem Haus gebracht. Licht in das Geschehen brachte schließlich die Nachfrage bei einer Ponyreitbahn. Dort hatte ein Mann das als vermisst gemeldete Pony „Seppel“ abgegeben. Rätselhaft bleibt, wie das Tier in die Wohnung gekommen war. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben