Welt : POINTE des Tages

-

London Während seines Einbruchs wurde ein Dieb mehrfach fotografiert – von dem Computer, den er gestohlen hatte. Mit den gestochen scharfen Fahndungsfotos direkt vom Tatort im britischen Cambridge konnte die Polizei den 19-Jährigen schnell fassen. Der Computerbesitzer hatte nach mehreren Einbrüchen eine Kamera angeschlossen, die mit einem Bewegungsmelder gekoppelt war. Sobald jemand den Computer bewegte, schoss die Kamera Fotos. Die Bilder wurden per E-Mail an den Computerfreak gesendet, der im Urlaub war. Die Polizei bedankte sich bei dem cleveren Helfer: „Das macht uns die Arbeit sehr leicht.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar