Polen : Kabelklau legt Regionalzüge lahm

Da standen die Räder still: 400 Meter Elektrokabel wurden am Wochenende an zwei Bahnstrecken in Polen geklaut. Es war nicht der erste Kabelraub in der Region.

WarschauKabeldiebe haben in Polen zwei Eisenbahnlinien lahmgelegt. Wie ein Sprecher der polnischen Bahngesellschaft am Montag mitteilte, stahlen Unbekannte auf den Linien zwischen Breslau und Opole sowie Breslau und Klodzko in Niederschlesien insgesamt 400 Meter Elektrokabel.

Für die Reisenden seien "alternative Beförderungsmittel" bereitgestellt worden, sagte Eisenbahnsprecher Miroslaw Siemieniec laut einer Meldung der Nachrichtenagentur PAP. Allein in Niederschlesien haben Kabeldiebe in den vergangenen Jahren Leitungen im Wert von zwei Millionen Zloty (610.000 Euro) mitgehen lassen. (peg/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben